39308241_1773037602794639_60211790037573
42509120_1823309241100808_69960029248621
30624207_1613127425452325_12163089555385
IMG_4918_edited.JPG
IMG-20150815-WA0003.jpg
14523273_1093966090701797_26087911979057

LANDWIRTSCHAFTLICHER ORGANISMUS NUOVE ROTTE

Unser Betrieb basiert auf dem Modell des landwirtschaftlichen Organismus, was bedeutet, dass wir an der Verbesserung der biologischen Vielfalt (sowohl der Nutzpflanze als auch der Sorten) arbeiten. Dieses System, auch wenn es aus unmittelbarer wirtschaftlicher Sicht weniger effizient ist, ist sehr wichtig für die Schaffung eines lebenden landwirtschaftlichen Organismus, der widerstandsfähiger und damit resistent wird. Dies bestimmt eine Reihe von Umweltvorteilen, da es die Entstehung verschiedener Insekten, Flora und Fauna begünstigt und stimuliert und mittel- bis langfristig auch aus wirtschaftlicher und wirtschaftlicher Sicht eine effektive Wahl ist, da es sicherlich eine Ernte mit jeder klimatischen Bedingung und die Möglichkeit garantiert, immer in einen schnellen und schwankenden Markt einzutreten.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Pflege und Aufmerksamkeit für das Land: das wahre Erbe des Bauern, die goldene Ressource, die ihm zur Verfügung steht und was er zukünftigen Generationen als Erbe hinterlassen wird. In der klassischen Vision der Biodynamik wird die Pflanze als natürliche Erweiterung des Landes verstanden, so dass die Pflanzen in einem guten Boden gesund, üppig und ohne externe Düngung wachsen werden (was neben unterschiedlichen Geschäftskosten auch unterschiedliche Kosten für die Gemeinschaft mit sich bringt). Diese Vision wird nun auch von der Landwirtschaft unterstützt, da die gefürchteten "Stürze" der organischen Substanz auf industriell genutzten Anbauflächen, die mehr und mehr zu Mineralisierung und Tod neigen, zu beobachten sind. (Mit weniger als 1% der organischen Substanz ist der Boden agronomisch verlassen und der aktuelle italienische Durchschnitt liegt bei 1,2%).

Die natürliche Landwirtschaft hat daher als oberstes Ziel die Vitalität des Bodens und seine Humifizierung. In diesem Zusammenhang ist es unerlässlich, eine Reihe von Maßnahmen der guten landwirtschaftlichen Praxis zu ergreifen: die Aktivierung der endogenen Mikroflora und Mikrofauna, Gründüngung, Mulch und nicht-invasive mechanische Prozesse, sowie die biodynamische Praxis fügt verschiedene Arten von selbst produziertem "therapeutischem" Kompost hinzu - zum Beispiel: Pflanzenkompost oder Mistkompost (je nach Bedarf), hergestellt mit 6 Arten von Inokula aus 6 verschiedenen Kräuterarten, die die natürliche Beziehung zwischen Boden, Pflanze und Kosmos unterstützen und verstärken.

Diese Beziehung wird durch die "modernen" Anbau- und Selektionspraktiken von im Labor ausgewählten Hybridsaatgut oder Unterlagen erheblich geschwächt.

 

Darüber hinaus profitiert der Agrarorganismus über die Unternehmensgrenzen hinaus, da er aus der Beobachtung der vorhandenen primären Umweltfaktoren (z.B. Wald, Wasserführung, Windrichtung, Tauflächen, Feuchtgebiete, Trockenzonen) entsteht und sich harmonisch in die Landschaft einfügt, als wäre er eine Erweiterung des dem Menschen nahe stehenden Wildgürtels, der verantwortlich und Garant ist. Auf diese Weise profitiert der Landwirt vom essbaren Aspekt der Pflanzenwelt und unterstützt die Lebensprozesse von Nutzpflanzen und Wildpflanzen, ebenso wie die Fauna, die Flächen für das Leben und die Vermehrung von Vögeln, Insekten und anderen Wildtieren schafft.

 

Im Einzelnen besteht unsere landwirtschaftliche Praxis aus:

- manuelle oder mechanisierende Arbeiten, die nicht in den Boden eingreifen, kombiniert mit dem Einsatz von Mulchen mit dem Ziel, die Kräfte und Prozesse der Befruchtung und Humifizierung auszulösen.

- Untersuchung der Form der Pflanze und der Assoziationen.

- Verwendung von biologisch-dynamischen oder homöopathischen Zubereitungen, meist aus eigener Produktion, die als Harmonisatoren und Ausgleiche des Ganzen dienen und die antagonistischen Wirkungen ersetzen.

- Im Bewusstsein der Tatsache, dass sich eine gesunde Pflanze in einem gesunden Ökosystem entwickelt, beschränkt sich unsere Aufmerksamkeit nicht auf die Pflege der Kulturen, sondern umfasst auch die Verbesserung der Umwelt.

- Im sehr seltenen Fall starker Angriffe auf Parasiten arbeiten wir immer zuerst an der Wiederherstellung des Gleichgewichts, geben biologische Präparate hinzu (auch wenn es bisher in den Gebieten, in denen wir tätig sind, nie eine Notwendigkeit gab); im Falle von Angriffen sind wir uns der Tatsache bewusst, dass in dieser Situation eine natürliche Logik vorliegt, die uns bis dahin weder gesehen noch beobachtet hat, so dass dies zum Verständnis untersucht werden muss.

Wir wissen, dass der Mensch aus einem physischen Körper, einem Stoffwechsel, der ihn belebt, einem animischen Körper (willens-emotional-mental) und einem gewissenhaften Körper besteht: Dasselbe gilt für den irdischen Organismus, der durch den Kosmos und seine Erscheinungsformen begründet ist. Der bewusste Landwirt kann die Werkzeuge wählen, um mit den verschiedenen Dimensionen der Erde zu interagieren, und ist aufgerufen, sich dem Bewusstsein anzuschließen, das sie koordiniert.

 

Wo finden Sie unsere Produkte?

 

Wenn Sie Informationen über unsere Produkte erhalten oder diese kaufen möchten, können Sie dies tun:

Haben Sie sie zu Ihnen nach Hause geliefert, indem Sie eine E-Mail senden oder uns anrufen (Sie erhalten detaillierte Informationen darüber, wie das genaue Vorgehen ist).

-Kommen Sie direkt zum Unternehmen, Sie finden uns in der Gemeinde Narzole, fraz. Vergne - Loc. Carpaneta. Bevor du uns besuchst, warne uns!

 

Für Informationen und Einkäufe:

Stefano 33368614861486

terra.nuoverotte@gmail.com 

Stay tuned.
Coming soon!
Work in progress ....

©2018 by LaCasaRotta. Proudly created with Wix.com